Kontakt

emco - Der Profi für Sauberlaufsysteme

Fortschrittlicher Objektschutz

Überzeugend und effektiv: Dank der Kombination aus emco Alu-Profilmatten mit unterschiedlichen Einlagen und den flächigen C/R/O/ Sauberlaufbelägen schützt die 3-Zonen-Reinigung Objekte vor nahezu allen Verschmutzungen, einfach beim Begehen. In Zone 1 fangen emco Eingangsmatten mit Gummieinlage und / oder Cassettenbürste Grobschmutz auf. Zone 2 streift durch die emco Ripseineinlage Feinschmutz ab und Zone 3 reduziert Feuchtigkeit. Mit einer großen Produktvielfalt und hohen Qualität bietet emco immer die bestmögliche Systemkombination.

emco - Der Profi für Sauberlaufsysteme Die funktionalen Einlagen sorgen dauerhaft für hohen Schmutzabrieb, denn der Schmutz wird in den Zwischenräumen gesammelt und Feuchtigkeit aufgenommen.
emco - Der Profi für Sauberlaufsysteme Die Matten sind aufrollbar, sodass sich der Schmutz problemlos aus dem Mattenbett entfernen lässt.

Zone 1: Für Grobschmutz im Außenbereich

Zone 1: Für Grobschmutz im Außenbereich wetterfest & widerstandsfähig

Die Eingangsmatten DIPLOMAT, MARSCHALL, GS17 und RADIAL bieten in ihrer Vielfalt für jede Anforderung die richtige Lösung – für stark frequentierte Gebäude, für extreme Wetterlagen, für Bereiche, die einen besonderen ästhetischen Anspruch haben. In Zone 1 sorgen strapazierfähige Gummieinlagen, wahlweise in Kombination mit Bürstenleisten, Cassettenbürsten und Kratzkanten dafür, dass Grobschmutz aufgenommen wird. Dabei verfügen die aufrollbaren Matten über rutschhemmende Eigenschaften nach DIN 51130.

Zone 2: Für Feinschmutz im Innen- und überdachten Außenbereich

Zone 2: Für Feinschmutz im Innen- und überdachten Außenbereich Zone 2: Für Feinschmutz im Innen- und überdachten Außenbereich
effektiv & reinigungsfreundlich

In Zone 2 sorgen die Eingangsmatten DIPLOMAT, MARSCHALL, RADIAL, GS17 und SENATOR für saubere Innenbereiche und einen harmonischen Gesamteindruck. Hier wird mithilfe von Ripseinlagen, gegebenenfalls kombiniert mit Gummieinlagen oder Bürstenleisten, Feinschmutz aufgefangen. Die Einlagen lassen sich problemlos auswechseln.

Zone 3: Für Feuchtschmutz im Innenbereich

Zone 3: Für Feuchtschmutz im Innenbereich C/R/O/ Sauberlauf

Rund 80% des Schmutzes in einem Gebäude werden von außen hereingetragen und durch internes Begehen anschließend über größere Flächen im Interieur verteilt. Die Folgen – auf Steinbelägen Kratzer, Flecken und die Abstumpfung von Farben, bei Textilbelägen zusätzlich der Verlust von Farbintensität und Materialqualität – führen zu einer vorzeitigen Wertminderung der Bodenbeläge. C/R/O/ Sauberlauf wirkt in Zone 3 diesen Problemen entgegen, indem er einen hohen Anteil des Rest- und Feuchtschmutzes im Eingangsbereich aufnimmt und so die angrenzenden Bodenbeläge schont. Die schalldämpfende Wirkung schafft darüber hinaus eine entspannende, wohltuende Atmosphäre. Daneben beugt C/R/O/ Sauberlauf der Rutschgefahr durch Nässe und Schmutz im Entree und damit verbundenen Unfallkosten wirksam vor. Die Hygienebedingungen in stark frequentierten Räumen werden deutlich verbessert.

Die Planung: flexibel, der Nutzen: eindeutig

Als Kombination unterschiedlicher Mattentypen ist die 3-Zonen-Reinigung ein flexibles System, das sich problemlos in unterschiedlichste Eingangsbereiche integrieren lässt. Dabei ist sowohl die Ausgestaltung jeder Zone flexibel – beispielsweise durch Profilstärken, -höhen und Einlagen – als auch die Kombination den einzelnen Zonen miteinander. So kann der Eingangsbereich entsprechend den baulichen Rahmenbedingungen und der objektbezogenen Belastungssituation ausgestaltet werden. Der Nutzen hingegen ist eindeutig:

  • Der Reinigungsaufwand wird erheblich reduziert. Das spart Kosten und schont durch den geringeren Verbrauch an Wasser und Reinigungssubstanzen die Umwelt.
  • Der Bodenbelag im Gebäudeinneren wird vor Schäden, Verschmutzungen und Verätzungen durch Tausalze dauerhaft geschützt, der Wert des Objekts langfristig gesichert.
  • Die Unfall- und Rutschgefahr, die von Feuchtigkeit oder Schmutz auf dem Boden ausgeht, wird deutlich reduziert.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG
 

Anzeige entfernen