Kontakt

BOTAMENT Systembaustoffe

Verlegung auf alten, kritischen Untergründen

Belagreste, Beschichtungen, alte Fliesen & Anstriche

Ein moderner, neuer Naturstein- oder Fliesenbelag wertet den Wohnraum insgesamt auf. Die alten Beläge zu entfernen ist allerdings aufwändig, teuer und zeitintensiv. Nicht wasserlösliche, alte, festanhaftende Farbanstriche, Beschichtungen und Belagskleberreste können im Regelfall ohne vollständiges Entfernen oder Abschleifen direkt mit Fliesen oder Natursteinen belegt werden. Glatte Farbanstriche oder Beschichtungen sind anzurauen.

Belagreste, Beschichtungen, alte Fliesen & Anstriche


Trittschallschutz auf kritischen Untergründen

Sicherheit bei der Erstellung eines mängelfreien, keramischen Belags auf kritischen Untergründen wie z.B. Holzdielenböden, OSB- und Spanplatten, Mischuntergründen, jungem Beton oder rissigen Estrichen, wird durch den Einbau eines Entkopplungssystems erreicht. In der Sanierung ist zudem häufig zusätzlicher Schallschutz gefordert. Mit der Botament TE Trittschall- und Entkopplungsplatte wird eine Trittschallminderung um 14 dB, geprüft nach EN ISO 140-8, erreicht.

Trittschallschutz auf kritischen Untergründen


Metall, Holz, Kunststoff und Polyester

Die Verklebung von Fliesen und Natursteinen auf Metall, Holz, Kunststoffen, Polyester und anderen schwierigen Untergründen stellt den Fliesenleger oft vor große Herausforderungen. Botament EF 500/EK 500 ist aufgrund seiner extrem guten Haftung, Beständigkeit und Flexibilität ein idealer Problemlöser für diese extrem kritischen Bereiche. Ist außerdem zusätzlicher Trittschallschutz gefordert, empfehlen wir den Einbau unserer Trittschall- und Entkopplungsplatte.

Metall, Holz, Kunststoff und Polyester

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG
 

Weihnachten 2016
Close Button
Anzeige entfernen